Spatenstich Sportplatz

Liebe Vereinsfamilie,

nachdem mehr als 2 Wochen seit unserer letzten Veröffentlichung vergangen sind, möchte ich den heutigen "Spatenstich " nutzen, um Euch über die aktuellen Geschehnisse des Sportplatzumbaus zu informieren. Pünktlich am 15.03.2021 wurde die rollende Technik für die Umbauarbeiten angeliefert und die Wohncontainer einschließlich Dixie gestellt. Innerhalb von nur wenigen Tagen war die alte Aschenbahn geschoben, aufgeladen und entsorgt. Von den Masten und dem schönen alten blauen Geländer ist nichts mehr zu sehen. Säuberlich getrennt und schon abtransportiert. Von den Betoneinfassungen, die einst die Pfosten des Zaunes getragen haben, existiert ein gewaltiger "Haufen " Bruchstücke, der nur erahnen lässt, mit welchen Mitteln und Anstrengungen unsere Väter des Sportes in Kerspleben in den fünfziger Jahren, kurz nach dem Krieg, Hand angelegt haben. Viele von Ihnen sind schon gar nicht mehr da und wenn man Walter Schwertner, unser ältestes Vereinsmitglied, auf diese Zeit anspricht, bekommt er feuchte, aber auch strahlende Augen. Auch sie haben die Idee eines eigenen Sportplatzes in Kerspleben verfolgt und umgesetzt. Umso erfreulicher war heute zu erleben, wie sich unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, eine Abordnung von Bürgern aus Kerspleben und Offiziellen aus der Stadt Erfurt zum Spatenstich eingefunden haben. So konnte ich als Vereinsvorsitzender den Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Herrn Bausewein, unseren Ortsteilbürgermeister, Herrn Henkel, Vertreter der Erfurter Sportbetriebe, Vertreter des Architekturbüros , Vertreter der bauausführenden Firma Schmitt , Herrn Hagemann , die Direktorin der IGS Kerspleben, Frau Sänger , Vertreter der 1. Männermannschaft, Vertreter der 2. Männermannschaft , einen Spieler aus dem Nachwuchsbereich, Vorsitzende der Vereine von Kerspleben und zahlreiche Gäste und Vereinsmitglieder begrüßen. Von allen Seiten kam nur Gutes und jeder ist stolz und froh, dass diese Investition von knapp 1,3 Mio. nach Kerspleben gegangen ist und ein über Jahre angestrebtes Projekt für den Vereinssport aber auch den Schulsport in Kerspleben verwirklicht wird. Als Vereinsvorsitzender habe ich mich im Namen der ganzen Vereinsfamilie für die Unterstützung bei der Stadt, aber auch bei unserem Ortsteilbürgermeister bedankt. Damit erfährt unser Ortsteil wieder ein Stück höhere Lebensqualität. Letztendlich war und ist das Ganze aber nur möglich, weil ich immer einen geschlossenen Verein, dazu gehören die Spieler in allen Altersgruppen, die Alten Herren, die Trainer, die Eltern, die Großeltern, die Sponsoren und die Freunde des Vereins, hinter mir und dem Vorstand wusste. Es wird auch baldigst die Zeit kommen, wo wir alle wieder gemeinsam Training machen können. Halten wir alle noch solange durch.  Freuen wir uns dann wieder auf mehr Gemeinsamkeit, die wir im Moment alle so vermissen. Bleiben wir zusammen und freuen wir uns auf ein Danach.

Danke nochmals an alle. Bleibt schön gesund.

Mit den besten Grüßen im Namen des ganzen Vorstandes
Euer Wolfgang Rödiger

Hinweis:

Viele Bilder in der Fotogalerie Umbau Sportplatz